NACHRICHTEN PUBLIKATIONEN RESSOURCEN INSTITUTIONEN ETUM-EJOURNAL NEWSLETTER-ARCHIV

Rubriken
Ausbildung / Lehre

Bibliotheken

Einrichtungen

Museen

Personen

Preise / Ehrungen

Projekte: Forschung

Projekte: Praxis

Service

Veranstaltungsreihen

Verlage

Zeitschriften / Foren

Die Internetpräsenz zu Premieren
Suche


Suche in:

Mitarbeiten
Sie möchten in der Redaktion von Theaterforschung mitarbeiten?
Newsletter
Email-Adresse:


 
Login
Username:

Passwort:


Institutionen

Verein Besucherring Dr. Otto Kasten


Rubrik: Einrichtungen
Strasse: Walkmühlstraße 77
PLZ: 65195
Ort: Wiesbaden
Land: Deutschland
Fax: 0049 (0)611 402 645
Telefon: 0049 (0)611 404 331
Link: www.besucherring.de
Gegruendet: 1962




Dem Besucherring liegt seit seiner Gründung 1949 durch Otto Kasten das Anliegen zu Grunde, auswärtige Besucher, die in der näheren Umgebung einer Stadt mit Theatereinrichtung(en) wohnen, organisiert in Bussen in diese Theater zu begleiten. Die gemeinsame Busfahrt zum Theater steht noch heute im Mittelpunkt des Besucherrings. Zusätzliche organisatorische Möglichkeiten sind bis heute hinzugetreten wie die Vermittlung von Eintrittskarten, Information über die aktuellen Spielzeitpläne und Besucherbetreuung für Schulen.
Der Besucherring Dr. Otto Kasten ist ein Dachverband. Gegründet als Lübecker Besucherring erfolgte 1962 die Gründung des Vereins Besucherring Dr. Otto Kasten, in den alle bis dahin existierenden Besucherringe eingegliedert wurden. Zeitgleich wurde die Dr. Otto Kasten Stiftung ins Leben gerufen. Es folgen Gründungen weiterer Standorte, zuletzt 2002 in Bielefeld. Die Standorte werden eigenständig verwaltet. Die Gewinne fließen unter anderem in die Dr. Otto Kasten Stiftung. Otto Kasten starb 1989; Geschäftsführer und erster Vorsitzender wurde Peter Kasten.

Gegenwärtig existieren 19 Standorte:
Augsburg (seit 1953), Bielefeld (seit 2002), Braunschweig (seit 1999), Bremen (seit 1998), Bremerhaven (seit 1992), Dessau (seit 1998), Dortmund (seit 1966), Frankfurt am Main (seit 1950), Fürth (seit 1951), Gelsenkirchen (seit 1969), Gera/Altenburg (seit 1991), Kassel (seit 1951), Köln (seit 1950), Leipzig (seit 1991), Lübeck (seit 1949), Nürnberg (seit 1951), Oldenburg (seit 1982), Schwerin (seit 1991), Wiesbaden (seit 1949).


Verzeichnisdatum: 06.10.2005



Typ: Dachverband
Land: Deutschland
Klassifikation:
Epochale Zuordnung: 20. / 21. Jahrhundert
Thematischer Schwerpunkt: Theaterbesucherbetreuung


Diese Nachricht wurde redaktionell betreut von Jens Ilg.
URL zur Zitation: http://www.theaterforschung.de/institution.php4?ID=410
Copyright by www.theaterforschung.de
Erstellt am: 06.10.2005